Das CJD - Die Chancengeber CJD Sigmaringen

„Stark statt breit!“ - Info Tage Cannabis

18.05.2017 CJD Sigmaringen « zur Übersicht

Am ersten Abend referierte Sebastian Schneider Mitarbeiter der Suchtberatungsstelle Sigmaringen über das Thema, diskutierte mit den Interessenten und stellte sich deren Fragen.

Am nächsten Abend stand ein Dokumentarfilm auf dem Programm, das den Konsum von Cannabis und das Rauschverhalten von Jugendlichen eindrücklich darstellte. Jugendleiterin Sabine Gmeiner trat anschließend mit den Azubis in einen regen Austausch, um Hintergründe, Motive und Konsequenzen des Drogenkonsums zu beleuchten.

Dann bekam das CJD abermals Besuch von Sebastian Schneider Mitarbeiter der Suchtberatungsstelle Sigmaringen, diesmal aber in Begleitung eines ehemaligen Suchtbetroffenen, der aus eigener Erfahrung von seinem Weg hin und auch wieder weg von den Drogen zu berichten. Unabdingbar dabei war -das wurde auch allen Teilnehmern deutlich- die Bereitschaft, sich einer Therapie zu unterziehen. Er erzählte sehr offen über seinen Einstieg in die Drogenszene, den Absturz und schließlich über den Weg zurück ins normale Leben.

Zum Abschluss der Veranstaltung initiierte Jugendleiterin Daniela Evers einen Besuch der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Weissenau. Hier gab es eine Führung durch die Station „clean kick“ und Gespräche mit Suchtbetroffenen Jugendlichen. Dadurch konnten sich die Teilnehmer reale Einblicke in den Entzug und die Kurzzeittherapie verschaffen.

Mit Teilnehmerzahlen zwischen 10 und 20 Personen fand diese Projektwoche großen Anklang.